Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Aktuelles
Sie sind hier:

04.05.2018

12 „Neue“ bei der Ordnungswache Graz

Aufstockung auf 56 MitarbeiterInnen

Die neuen OrdnungswächterInnen mit den Ehrengästen, Ausbildnern und Vorgesetzten: Bgm.-Stv. Mario Eustacchio (3. v. l), Hofrat Helmut Richter (LPD Stmk; 1. v. r.), Sicherheitsmanager Wolfgang Hübel (2. v. r) und GPS-Chef Alex Lozinsek (links). © Foto: Stadt Graz/Fischer
Die neuen OrdnungswächterInnen mit den Ehrengästen, Ausbildnern und Vorgesetzten: Bgm.-Stv. Mario Eustacchio (3. v. l), Hofrat Helmut Richter (LPD Stmk; 1. v. r.), Sicherheitsmanager Wolfgang Hübel (2. v. r) und GPS-Chef Alex Lozinsek (links).© Foto: Stadt Graz/Fischer
 
 
Angelobung durch Bgm.-Stv. Mario Eustacchio und Hofrat Helmut Richter, LPD Stmk.  © Foto: Stadt Graz/Fischer
Angelobung durch Bgm.-Stv. Mario Eustacchio und Hofrat Helmut Richter, LPD Stmk. Angelobung durch Bgm.-Stv. Mario Eustacchio und Hofrat Helmut Richter, LPD Stmk. © Foto: Stadt Graz/Fischer
 
12 neue OrdnungswächterInnen auf dem Weg zu neuen Zielen.  © Foto: Stadt Graz/Fischer
12 neue OrdnungswächterInnen auf dem Weg zu neuen Zielen. 12 neue OrdnungswächterInnen auf dem Weg zu neuen Zielen. © Foto: Stadt Graz/Fischer
 

Drei Wochen lang wurden 12 Damen und Herren von Vortragenden der Stadt Graz, des Stadtpolizeikommandos und der Landespolizeidirektion intensiv auf ihre künftigen Aufgaben als neue OrdnungswächterInnen vorbereitet. Mittwoch und Donnerstag fanden die schriftliche und mündliche Prüfung statt - gestern Mittag wurden die „Neuen" angelobt.

Die Aufstockung der Ordnungswache auf 56 Personen war dringend notwendig: Immer neue Aufgaben und Herausforderungen werden der Truppe übertragen. Neben den Agenden des Steiermärkischen Aufsichtsorgangesetzes, des Landessicherheitsgesetzes und des Steiermärkischen Jugendgesetzes deckt die Ordnungswache auch den Sicherheitsdienst in den Amtsgebäuden, das Heimwegtelefon und die Gemeinderatswache ab.

Angelobt wurden die OrdnungswächterInnen von Bgm.-Stv. Mario Eustacchio und Hofrat Helmut Richter von der Landespolizeidirektion Steiermark. „Die Bevölkerung verlangt, für ihre Sicherheit zu sorgen - und Sie sind die Gesichter der Sicherheit in Graz" erinnerte Eustacchio die fünf Damen und sieben Herren. „Wichtig sind Ihr Auftreten, aber auch Ihr Fingerspitzengefühlt". Sicherheitsmanager Wolfgang Hübel, dem die strategische Steuerung der Ordnungswache obliegt, forderte das „glorreiche Dutzend" auf, nun das Wissen ihrer Ausbildung auf der Straße im Sinne der Stadt Graz umzusetzen.  Und Alexander Lozinsek, der als Geschäftsführer der GPS Grazer Parkraum Service für die Organisation der Arbeit der Ordnungswache zuständig zeichnet, betonte, wie wichtig selbstbewusstes Auftreten und korrekte Adjustierung sind.

In den nächsten Wochen werden die frisch Angelobten noch mit ihren erfahrenen KollegInnen auf Streife gehen, danach werden sie allein für Sauberkeit und Sicherheit auf Grazer Straßen sorgen.

2017 - im zehnten Jahr ihres Bestehens - hat die Ordnungswache 42.321 Überwachungsstunden geleistet.

 
Mehr zum Thema
  • socialbuttons